Ohne zu stolpern

Leb wohl schoene Welt.
Ich hab glernt in dir zu leben.
Leb wohl schoene Welt wir sind alles eintags Fliegen.
Wir wollenspass haben,was bewegen und lieben.

Doch ein Tag ist zu kurz um ans eigene Ziel zu kommen.
So taumeln wir ganz benommen.

Stolpern wie Welpen auf neuem Boden.

In dich schoene Welt reingeworfen um alles neu zu entdecken.
So viele fragen die sich wie das Meer erstrecken.
So viele antworten muss jede_ fuer sich neu zum Leben erwecken.

Ja jede_r von uns hat seine_ihre Antworten auf das was uns umgibt.
Jede_r hat seinen_ihren Lebensweg den er_sie beschließt.

Und nicht immer bis zu ende geht.
Nicht jede Pruefung auf ihrem weg besteht.
Doch am ende der Plan jedes weges auf geht.

Jeder Pfad hat seine eigene Erkenntnis.
Von der Perspektive von der du sie betrachtest
Die moeglichkeit der interpretation unendlich.
Weiter geht der weg bestendig.

Wie Puzzelstuecke fuegen sich deine erkenntnise zu deinem Weltbild.
Bleib offen halt nicht daran fest,bau vor sie kein Schutz schild.
ein neue Puzzelstueck wirft es sonst um ganz Wild.

Bleib offen fuer den neuen Boden so das du ohne zu stolpern auf ihm laufen lernst.

www.mielod.blogsport.de