an alle ungewollten

All ihr abgeschobenen,An alle Obdachlosen
und die ihr einsam in euren Gefaengnis Zellen.

Ihr geschlagenen ungewollten kinder.

Doch hoert nur wie bezaubernd die Kirchenglocken klingen.
Wie Engel einladent dich zu sich singen.

Wie der Pfarrer so im Glanz die fersen liest.
Alle so freudig fromm und auf der anderen seite der Welt ist Krieg.
Doch danke,danke das es so einen Barmherzigen Gott da oben gibt!
Da frage ich mich ob er ueberhaupt eines seine Kinder liebt?

Oder hat er fuer uns, wie fuer seien geliebten Jesus nur ein kreuz
ein paar naegel und ein stich ins Herz?
Dank dir Gott fuer diese schoene Welt und ihren schmerz.

Da betten sie zu ihrem Heiligen Faschisten.
Ach diese Moslems,Juden und Christen.

Ach ihr Homosexuelen,abtreibenden und Aids Kranken ihr ungewollten.

Euch will die Kirche nicht.
Euch gegen ueber hat sie keine Liebe deinen naechsetn.
Fuer euch hat sie keinen platz im Himmels reich, kein licht.

fuer Menschen wie euch zaehlt kein du sollst nicht toeten.
Du sollst nur Behten.
fuer ein Heterosexueles Leben.
Fuer eine lebenslange ehe,
fuer keine suenden gibt sie ihren segen.
Ach liebster gott danke, fuer dich darf ich leben.

Wenn ich dan alle Regeln befolgt hab und mich dan am Himmels tor
Stalin und der Nette Hitler rein winken.

Dann bin ich in deinem Haus und ich werde Hoeren.

So lange du deine Fuesse unter meinem Tisch stellst,
hast du meine Regeln zu befolgen.

Dann will ich doch lieber mit den ungewollten Kindern spielen.
Denn wenn ich mich auf Gott einlasse habe ich erst dan was zu verlieren.

Mein lachen,meine freie Liebe und mein ich.
Mich gibt es nicht fuer dich.
Meine Seele kriegst du sicher nicht.

www.mielod.blogsport.de